In der modernen Informationstechnologie werden zunehmend komplexe Systeme implementiert um einzelne Aufgabenstellungen bewerkstelligen zu können. Daraus ergeben sich immer wieder Fragestellungen zum Datenaustausch zwischen den einzelnen Systemen. Die rechtlichen Grundlagen der Datenhaltung und die gesetzlichen Verpflichtungen zu Datenmeldungen an Behörden werden immer wichtiger. Die Ingenieure der ais technologies GmbH beschäftigen sich seit vielen Jahren mit der Thematik von Datenschnittstellen und dem Austausch von Daten mit Behörden unter Berücksichtung des Datenschutzes. So steht fundiertes Know How im Bereich von

  1. Abfallwirtschafts- und Deponieverordnungen,
  2. EDM Meldungen - Abfall Input und Output Meldung,
  3. Kassenverordnungen (Registrierkassenmeldungen) und
  4. Finanzbuchhaltung und Revisionssicherheit

zur Verfügung.

Verbunden mit Datenschnittstellen sind zusätzlich permanent die begleitenden Themen wie

  1. Datensicherheit und Berechtigungen,
  2. Ausfallsicherheit und Lastverteilung,
  3. Monitoring von IKT Anlagen und Prozessen sowie
  4. Schnittstellentechnologien

zu betrachten.

Gerne unterstützen wir Sie in der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen in Ihrem Unternehmen.